Funken

Wie jedes Jahr übernahmen die Viertkässler die Vorbereitung des Funkens. Mit der dritten Klasse wurde in Werken fleißig ein wunderschöner Schneemann gestaltet und Anzünder für den Funken gemacht. Am Donnerstag war es dann soweit. Der Funken wurde aufgebaut und an der Spitze wurde unser Schneemann befestigt. Die vierte Klasse durfte den Funken mit Fackeln anzünden und wurde während des Fackellaufs von den Drittklässlern mit ihren Teufelsgeigen begleitet. Die jüngeren Schüler und auch der Kindergarten standen im Kreis um den Funken und staunten nicht schlecht, denn der Funken brannte samt Schneemann lichterloh. Danach durften wir uns noch dank Elternverein mit frisch gebackenen „Funkaküachle“ stärken und die Hitze des Feuers mit einem Getränk löschen.